Beiträge für den Monat: Dezember 2011

Buchdiskussion: Die Feigheit der Frauen


Katrinchen2 schreibt im Forum:

politisch/gesellschaftl Bücherdiskussion?
Hallo zusammen,

ich habe grade ein politisch/gesellschaftliches Buch gelesen, daß mich sehr beschäftigt hat. Leider gibt es aber (noch) niemanden zum drüber reden. Gibt es hier jemanden, der Interesse daran hätte quasi zusammen Bücher zu lesen und über sie zu diskutieren?

Mein Buch, das ich grade gelesen habe ist “Die Feigheit der Frauen” von Bascha Mika und ist ein Buch über die “praktischen” Frauenrechte. Das wir zwar gesetzlich die gleichen Rechte und Pflichten wie Männer haben aber meistens doch zum Teil in Heim und Herd landen und die ganzen Kindersachen immer noch an uns hängen bleiben. Dabei wird auch ergründet, warum es liegt. In Bezug auf Gründen, wo wir es selbst entscheiden. Dabei schafft es Bascha Mika nicht anklagend zu sein. Ein Buch, das meiner Meinung nach, jede Frau, die ein selbstbestimmtes unabhängiges Leben führen will einmal lesen sollte.

Anniversary Convention Dublin 2012


Neben den sogenannten nationalen Treffen – auch UnConventions genannt – gibt es 1x im Jahr eine sogenannte Anniversary Convention, also ein Geburtstagstreffen. Mit diesem internationalen Treffen feiern wir BookCrossing und deswegen finden diese Anniversary Conventions immer im April rund um den 17. statt – den Tag, wo BookCrossing.com in 2001 online gegangen ist.

Jedes Jahr findet dieses Treffen in einem anderen Land statt, abhängig davon, welche BookCrosser sich dazu berufen fühlen eine solche Convention zu organisieren. 2012 findet dieses Treffen in Dublin statt und zwar von Freitag 13 bis Sonntag 15 April.

Weiterlesen

Buchdiskussion: Sofies Welt


Richter-Di schreibt im Forum:

Genial oder Grottig? Eine Polemik: Sofies Welt von Jostein Gaarder

Dies ist eine Polemische Auseinandersetzung im Sinne von einem zugespitzten Meinungsstreit im Rahmen einer literarischen Diskussion oder einer gelehrten Fehde.

Dazu eignen sich Bücher die einen nicht kalt lassen: Die einen enttäuscht oder begeistert haben.
Ich fange mal mit dem ersten Buch an, das ich so schlecht fand, dass ich es abgebrochen habe.

Es war lange vor meiner BC Zeit und ich hatte es gebunden selbst gekauft.
Ein Bestseller: Sofies Welt von Jostein Gaarder

Über dieses Buchs ist seit dem Erscheinen viel geredet und geschrieben worden.
Die Meinungen darüber bewegen sich zwischen „grottig” und „genial”
Meiner Meinung nach entbehrt Sofies Welt jeglicher Originalität
Es ist eine art Sachbuch das sich als „Roman“ ausgibt; Ein Blender der nicht befriedigt. Die Rahmenhandlung überzeugt auch nicht.
[…]